Seit fünf Wochen bin ich als freiwillige Helferin auf dem kleinen Hof an der Ostsee. La Bergerie ist wirklich ein Paradies für die Tiere und für Menschen die guten Käse lieben. Ich bin begeistert von der Arbeit auf dem Hof und von den Produkten, die ich probieren und mit herstellen durfte.

Besonders haben es mir die Schafe und Ziegen angetan. Jedes Tier hat seinen eigenen Namen und natürlich seinen eignen Charakter, somit konnte ich nach wenigen Tagen die Tiere gut auseinander halten, was mir zu Anfang unmöglich erschien. Ich musste einiges lernen, vom Melken, über die Namen der Tiere, bis zum Herdentrieb war alles dabei. Es war ein Juli voller Regen, sodass wir die Tiere an den meisten Tagen nur mit Gummistiefeln zur Wiese bringen konnten, da sich der Triebweg in eine Art Sumpf entwickelt hatte

Für mich war es besonders spannend die verschiedenen Stadien der Milch, vom melken bis zum fertigen Käse, zu beobachten. Meine Wertschätzung von Käse hat sich sehr verändert, da ich nun weiß wie viel Zeit und Arbeit in einem Käse steckt. Immer mehr Leute möchten den tollen Käse probieren, deshalb hatten wir die letzten Wochen viel zu tun und trotz des eher schlechten Wetters stets gute Laune.

Ich habe die Zeit auf dem Hof sehr genossen und freue mich jetzt schon meine neuen gehörnten & blökenden Freunde bald wieder zu besuchen.

Laura